Fasern
    Streifenbürsten
    Isolierung
    Eingesteckten Fasern
    Stahlbürsten
    Hygienbürsten
    Andere Bürsten


Koti website

Streifenbürsten






































































Prinzip

Die Streifenbürste besteht aus einem U-förmigen Stahlband bzw. Bandstahl (1), meistens aus elektroverzinktem oder rostfreiem Stahl (manchmal auch aus Messing oder Aluminium), in das ein Haltedraht (2) aus dem gleichen Werkstoff eingelassen ist. Das Besatzmaterial (3) wird zwischen diesen beiden Elementen eingefügt. Durch Quetschverbindung der Teile erhält man die Streifenbürste. Zur leichteren Befestigung wird die Bürste in einen Halter bzw. eine Halteschiene (4) geschoben.

Für bestimmte Anwendungen wird das Besatzmaterial durch Lamellen aus Gummi, Neopren, E.P.D.M., P.V.C. usw. ersetzt oder mit diesen kombiniert.


Spiralstreifenbürsten

Alle Streifenbürsten können für die Herstellung zylindrischer Bürsten um eine Welle gewickelt werden. Wir bearbeiten die Welle nach Ihren Vorgaben. Die Streifenbürstennummer wird je nach Abmessungen und Besatzmaterial festgelegt.

Die Wicklung weist kompakte Windungen bzw. eine vorgegebene Steigung und Richtung auf. Diese Technik ergibt eine bessere Dichte als bei herkömmlichen Verfahren. Die Spiralstreifenbürste ermöglicht aufgrund ihrer Gleichmäßigkeit und Dichte ein spurenfreies Bürsten. Weiterer Vorteil: die Bürste kann neu belegt werden. Vorzugsweise erfolgt der Neubesatz an der endgültigen Welle, um Dichteverluste bei verschiedenen Handlingvorgängen zu vermeiden.

Die sogenannten freien Windungen (ohne Welle) sind den Anwendungen ohne starke mechanische Beanspruchung oder klein dimensionierten Bürsten vorbehalten.

Alle Abmessungen können nach Ihren Zeichnungen realisiert werden.


Walzenstreifenbürsten auf Aluminiumprofil

Die komplette Bürste besteht aus einem Aluminiumkörper mit extrudiertem Profil (Nr. 15584) und 30 Rillen für Streifenbürsten Nr. 5 (das Profil wird auf die gewünschte Länge zugeschnitten), einer zentralen Welle , zwei Seitenstücken und 30 Streifenbürsten Nr. 5 . Die zentrale Welle, die Bohrung der Seitenstücke und die 30 Streifenbürsten Nr. 5 werden nach Ihren Zeichnungen gefertigt. Nur das Aluminiumprofil ist nicht modifizierbar.

Ausgehend vom extrudierten Standardaluminiumkörper können sehr viele Kombinationen ausgeführt werden, wobei die Walze je nach dem gewünschten Effekt ganz oder teilweise mit Streifenbürsten Nr. 5 bestückt wird. Abgenutzte Bürsten können vom Benutzer ausgetauscht werden.


Zahnstreifenbürsten

Doppelt gezahntes Band, elektroverzinkter oder rostfreier Stahl, Besatz mit allen möglichen synthetischen, natürlichen und metallischen Fasern. Außenwicklung in kompakten Windungen. Breite 5,5 mm bei den kleinen Naben bis 70-80 mm; Breite 9,5 mm bei über 80 mm. Ausgezeichneter Halt der Fasern, die ausrißfest sind. Lieferung in freien Windungen möglich.

Anwendungen: Oberflächenbehandlung, Walzwerke, Waschmaschinen, Förder-bänder.



Gebogene und geformte Streifenbürsten


Die Streifenbürste ist «anpassungsfähig» und wird von uns in die anwendungsgerechte Form gebracht.

Die dargestellten Modelle sind mit vielen unterschiedlichen Streifenbürsten realisierbar.

Wir fertigen sowohl Prototypen wie Großserien.



Flexible Streifenbürsten

Die flexiblen Streifenbürsten sind mit einem U-förmigen Kunststoffprofil eingefaßt, das durch einen Draht verstärkt ist.
Hauptvorteile:
 leichtere Formgebung: Biegen, Falzen …
viele Lieferlängen, dadurch weniger Abfälle
platzsparendere Verpackung, daher wirtschaftlicher und praktischer.



Stribo Pro

Stribo Pro ist unsere Standardreihe für Streifenbürsten, bestehend aus einem Aluminiumprofil (manchmal auch aus Plastik) und einer Bürste aus hochleistungsfähigem Polypropylen.

Die Anwendungsmöglichkeiten für Stribo Pro sind unbegrenzt: von den herkömmlichsten Anwendungen (Luft-, Licht-und Staubdichtigkeit, Schalldämmung, ...) bis zu komplizierten und ungewöhnlichen Anwendungen (Lenkung, Bremsen, Schutz). Die verschiedenen Profilformen (H, F oder Y) ermöglichen die verschiedensten Ausführungen; durch Zusammenstellen der zahlreichen möglichen Fasergrössen, der drei Formen und drei Farben der Profile (roh, silber eloxiert und bronze eloxiert) bietet Ihnen Stribo Pro circa hundert verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Stribo Pro ist in Längen von 1 m bis 3 m erhältlich und lässt sich problemlos zuschneiden. Fragen Sie uns nach Sonderanforderungen. Auf Anfrage bieten wir Ihnen Lackierungen in den Farben Ihrer Wahl und Bürsten mit UV-Schutzbehandlung an.



Stribo Work

Mit den weichen Nylonborsten bieten die Stribo Work Bürsten eine ideale Fläche für die Handhabung empfindlicher Materialien, die dadurch ohne Verletzungsgefahr umgestellt werden: Späne und Schneidabfälle bleiben nicht in den Bürsten hängen.

Stribo Work besteht aus 3 Streifenbürsten Nr. 3,5, die in ein Aluminiumprofil, Art-Nr. 14500, geschoben werden, das wiederum in eine Montagestahlschiene eingelassen ist.

Mit diesem System kann jedes Teil ohne Beschädigung umgestellt werden, vor allem Rahmen aus PVC, Aluminium oder Holz.
Standardformel. Länge 2000 mm, Nylonborsten, 10 mm Überstand.
Sonderformel. Fertigung auf Anfrage.



Isolierung von Glastüren


Eloxierte Aluminiumeinfassung, silber-, gold- oder bronzefarben, erstklassige Polyamidborsten, Farbton harmonisch auf das Trägermaterial abgestimmt.

Stribo verre H

Bürstendichtung für Glastüren. Befestigung durch starkes Klebeband.
Horizontal oder vertikal auf alle Türen anpaßbar.
Längen: 1025 or 2500 mm. Zierband: dieses Klebeband garantiert eine perfekte Ästhetik.
Es wird auf der Gegenseite angebracht. 10 m Rolle, Breite 19 mm.

Stribo verre V

Vertikale Bürstendichtung, die ohne jedes andere Hilfsmittel auf die Glastür aufgeclipst wird.
Leichter Zuschnitt.
Diese Dichtung wurde für ein 10 mm starkes Glas geschaffen und ist auf alle anderen Stärken anpaßbar.
Länge: 2500 mm.



  © Koti - Tribollet – Member Koti Group    


Français English Deutsch